Heppenheim: Sanierung des Regenüberlaufbeckens „Südliche Mozartstraße“

Startseite/Umwelt-Nachrichten/Metropolregion Rhein-Neckar/Heppenheim: Sanierung des Regenüberlaufbeckens „Südliche Mozartstraße“

Heppenheim: Sanierung des Regenüberlaufbeckens „Südliche Mozartstraße“

Das Regenüberlaufbecken „Südliche Mozartstraße“ fungiert im System der Oberflächenentwässerung als zeitweiliger Zwischenspeicher von Oberflächenwasser. Bei starken Regenfällen kann die Kanalisation vorübergehend überlastet sein, da die Wassermassen nicht schnell genug abgeleitet werden können. In diesen Fällen läuft das überschüssige Regenwasser über spezielle Bauwerke in das Regenüberlaufbecken und wird hier zwischengespeichert. Bei sinkendem Wasserpegel in der Kanalisation entleert sich das Becken automatisch wieder. Diese Funktion kann das Regenüberlaufbecken zurzeit nur eingeschränkt erfüllen, da sich dort in den letzten Jahren ein üppiger Baum- und Strauchbestand entwickelt hat. Eine Folge davon ist, dass das Wasser nicht mehr komplett abfließt und sich in den Tümpeln alljährlich zahlreiche Stechmücken entwickeln können.

Um Abhilfe zu schaffen und die Funktion des Beckens wieder herzustellen, wurde nach mehreren Ortsterminen mit der Abteilung Wasser- und Naturschutz des Kreises Bergstraße, dem Naturschutzbund Kreis Bergstraße (NABU), verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung und den Stadtwerken Heppenheim vereinbart, die Sträucher und Bäume auf das erforderliche Maß zurück zu schneiden. Die Arbeiten sollen bis Ende Februar 2013 abgeschlossen sein. Sollte dann offensichtlich sein, dass weitere Maßnahmen erforderlich sind, werden diese von Oktober bis Dezember 2013 durchgeführt.

By |Samstag, 26. Januar 2013|