Heidelberg / Neckartal: „Plastic World Project“ gut gestartet

Startseite/Umwelt-Nachrichten/Metropolregion Rhein-Neckar/Heidelberg / Neckartal: „Plastic World Project“ gut gestartet

Heidelberg / Neckartal: „Plastic World Project“ gut gestartet

BUND Handboot

Foto: BUND Heidelberg

(pm). Das „Plastic World Project“ hat gut begonnen! 16 Jugendliche der BUNDjugend aus Heidelberg bzw. Baden-Württemberg haben am Donnerstag, 28. Juni 2012, beeindruckende Wasserfahrzeuge aus Kanus gebaut. Heute, am 29. Juni, werden sie nach Eberbach fahren und dort auf dem Campingplatz zur Generalprobe zusammenkommen, um am Samstag und Sonntag entlang des Neckars interessierte Bürger zum Thema Konsumgesellschaft anzusprechen. „Wir wollen mit den Menschen ins Gespräch kommen und sie für die Probleme, die durch unsere Konsumgesellschaft entstehen, sensibilisieren“ erläutert Martina Langkamp (Sprecherin der BUNDjugend) ihr Ziel. Wer bei den etwa 10-15-minütigen Präsentationen dabei sein will, ist herzlich eingeladen. Die Termine/Orte sind:

  •  30.6. (15.00 – 17.00 Uhr), Neckarsteinach, am Schiffsanleger
  • 1.7. (11.30 Uhr), Neckargemünd, am Schiffsanleger
  • 1.7. (15.00 Uhr) Heidelberg, Neckarwiese (DLRG-Anleger)

Förderer des Projektes sind: Klima-Strom-Topf der Stadtwerke Heidelberg, H+G-Bank-Stiftung, Bürgerstiftung Heidelberg, dm-Drogeriemarkt und BAUHAUS Bahnstadt

Unterstützer sind: Heidelberger Theater, Kanu&Bike, Klaus Staeck, Rhein-Neckar-Fahrgastschifffahrt, DLRG Eberbach und DLRG Heidelberg

By |Freitag, 29. Juni 2012|