Heidelberg: Workshop „Bio kann jeder – auch die Kita-Verpflegung“

Startseite/Bio & Gesund, Metropolregion Rhein-Neckar, Umwelt-Nachrichten/Heidelberg: Workshop „Bio kann jeder – auch die Kita-Verpflegung“

Heidelberg: Workshop „Bio kann jeder – auch die Kita-Verpflegung“

Kita-Verpflegung

Foto: BLE Dominic Menzler

Im Rahmen des Projekts „Bio kann jeder“ der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung findet am 16. Oktober 2018 in Heidelberg ein Workshop statt. Wie können Kindergärten und Kitas mehr Bio-Produkte in den Haupt- und Zwischenmahlzeiten einsetzen? Was bedeutet das für Speiseplanung, Kosten und Einkauf? Verschiedene Referenten geben praxisnahe Tipps zu diesen Themen und berichten von ihren Erfahrungen. Im Ablauf bleibt genügend Zeit für Fragen, Austausch und Diskussion.

Die Veranstaltung ist Teil des Projekts „Bio kann jeder“ im „Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft“, initiiert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Veranstalter vor Ort ist der Bio kann jeder-Regionalpartner ÖKONSULT in Zusammenarbeit mit dem Verein päd-aktiv.

Termin: 16. Oktober 2018, von 14.00 – 18.00 Uhr
Ort: päd-aktiv Geschäftsstelle, Kursfürsten-Anlage 17/1, 69115 Heidelberg

Die Teilnahme ist kostenlos. Der Veranstalter bittet um eine schriftliche Anmeldung per Fax oder E-Mail bis spätestens 9. Oktober 2018. Die begrenzten Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

Infos und Anmeldung:
Andreas Greiner, Bio kann jeder – Regionalpartner Baden-Württemberg, Schwabstraße 33, 70197 Stuttgart
greiner@oekonsult-stuttgart.de
Telefax 07 11/67 44 74–66

Programm:
www.oekonsult-stuttgart.de

By |Mittwoch, 8. August 2018|