Heidelberg: Tiere im Winter entdecken und erleben beim Zoo-Workshop für Kinder

Startseite/Tierschutz-Nachrichten/Heidelberg: Tiere im Winter entdecken und erleben beim Zoo-Workshop für Kinder

Heidelberg: Tiere im Winter entdecken und erleben beim Zoo-Workshop für Kinder

Flamingosee

Winterlicher Flamingosee. Foto: Zooschule Heidelberg

Erstmals bietet die Heidelberger Zooschule nun auch für Kinder von 6 – 8 Jahren einen spannenden Workshop zum Thema „Tiere im Winter“ an. Der Workshop findet statt am 5. Januar 2015 von 9.30 – 16.30 Uhr. An diesem Tag präsentieren sich den Teilnehmern pelzige Bären, schneeweiße Eulen und wollige Alpakas in passendem Winterkleid. Doch wohin sind die Präriehunde verschwunden, wohin die Störche? Gemeinsam mit den Zoorangern gehen die kleinen Entdecker manch tierischem Rätsel auf die Spur. Ob man emsig Vorräte sammelt, in den sonnigen Süden zieht, oder sich eine dicke Speckschicht anfuttert – die Tierwelt ist höchst erfinderisch, was die Anpassung an eisige Temperaturen betrifft.

Uhu

Uhu Sligo. Foto: Heidrun Knigge

Vom Winterschläfer bis zum Zugvogel spielen und erleben die Kinder das Verhalten unterschiedlicher Tiere während der kalten Jahreszeit nach und lernen so verschiedene Strategien der Überwinterung kennen. Das abwechslungsreiche Programm findet sowohl an der frischen Luft als auch in den beheizten Tierhäusern statt. Heißer Tee, ein warmes Mittagessen und viel Bewegung sorgen dafür, dass auch die Kinder mühelos den kalten Temperaturen trotzen. Wohnen im Heidelberger Zoo tatsächlich Eisbären? Warum friert Seelöwe Atos nicht, wenn er sich im frostigen Wasser tummelt? Und wieso sollte Harry Potter seine Schnee-Eule besser Edwin statt Hedwig nennen? Am Ende des abenteuerlichen Tages können die Workshop-Teilnehmer nicht nur diese Fragen locker beantworten!

Die Kosten betragen 45 Euro (inklusive Eintritt und Verpflegung). Die Tickets sind im Vorverkauf an der Zoo-Kasse erhältlich.

Weitere Informationen:
Telefon 0 62 21/3 95 57 13

By |Montag, 22. Dezember 2014|