(pm). Am Dienstag, 25. September 2012, tagt von 17.00 – 20.00 Uhr der Entwicklungsbeirat Konversion im Großen Rathaussaal des Heidelberger Rathauses (Marktplatz 10). In der öffentlichen Sitzung geht es um die Gestaltung der zweiten Phase des dialogischen Planungsprozesses und um die Vorbereitung des am 12. Oktober stattfindenden Bürgerforums. Den Einstieg in die standortbezogenen Überlegungen bilden die Konversionsflächen östlich und westlich der Römerstraße. Aufbauend auf den „Leitlinien für die Konversion“ geht es um die Frage, welche Möglichkeiten diese Areale bieten und welche Funktion sie bei der gewünschten Entwicklung der Südstadt übernehmen können und sollen.

Am Ende der Veranstaltung haben interessierte Bürger die Möglichkeit, Fragen an die Entwicklungsbeiräte zu stellen. In dem Gremium, das die Entwicklung der US-Flächen in Heidelberg begleitet, sitzen 34 Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlicher gesellschaftlicher Institutionen, Verbände und Einrichtungen.