Heidelberg: Den Zoo entdecken – auch hinter den Kulissen

Startseite/Tierschutz-Nachrichten/Heidelberg: Den Zoo entdecken – auch hinter den Kulissen

Heidelberg: Den Zoo entdecken – auch hinter den Kulissen

Elefantenhaus Zoo Heidelberg

Hinter den Kulissen im Elefantenhaus. Foto: Zoo Heidelberg

„Sesam, öffne Dich!“ heißt es dieses Jahr wieder im Zoo Heidelberg. Tore und Türen, die hinter die Kulissen des Zoos führen, öffnen sich am Sonntag, 7. Oktober 2018, von 10.00 – 17.00 Uhr. Zoobesucher sind an dem Tag eingeladen, hinter diese Türen zu blicken und viel über den Zooalltag und die Aufgaben eines Zoologischen Gartens zu erfahren.

Besonderes Highlight ist der Rundgang durch das Elefantenhaus

Wie viel Fleisch frisst ein Löwe? Womit kann man Waschbären beschäftigen? Wie kühl ist es im großen Kühlhaus? Wo schlafen die Elefanten? Spezielle Sonderführungen durch das große Elefantenhaus, die Futterküche der Fasanerie und das Kühlhaus auf dem Wirtschaftshof bieten Einblicke in die besonderen Arbeitsbereiche der Zootierpfleger. Bei Gesprächen mit dem Zoo-Team erfahren die Besucher interessante Details zu den Tieren. Sie geben Auskunft über die spezielle Pflege und Fütterung der unterschiedlichen Tierarten und vieles mehr. Ein besonderes Highlight ist der Rundgang durch das Elefantenhaus: Dort, wo normalerweise die jungen Asiatischen Elefantenbullen Tarak, Gandhi, Ludwig und Yadanar fressen, schlafen, trainieren oder spielen, dürfen sich die Besucher aufhalten und die Anlage aus „Elefanten-Sicht“ erkunden.

An einigen Stationen ist Mitmachen angesagt: Am Waschbär-Gehege, bei den Rhesusaffen und bei den Schweinen basteln Besucher Beschäftigungsfutter für die Tiere. Interessante Spielsachen aus unterschiedlichen Materialien, gefüllt mit Leckereien, sorgen bei den Zootieren für anregende Abwechslung im Gehege.

Die Zooschule Heidelberg und das Explo Heidelberg informieren über die zahlreichen Workshops und Rundgänge, bei denen Kinder ebenso wie Erwachsene, Schulklassen und Gruppen das ganze Jahr über mehr rund um die Zootiere und -projekte erfahren können. Übrigens: Für die Angebote während der Veranstaltung „Sesam, öffne Dich!“ entstehen keine Zusatzkosten. Alle Führungen und Aktionen sind bereits im regulären Eintrittspreis für den Zoo enthalten.

By |Freitag, 5. Oktober 2018|