Heidelberg: „Bike & Ride“ an der Haltestelle „Wieblingen Mitte“

Startseite/Fahrrad, Metropolregion Rhein-Neckar, Umwelt-Nachrichten/Heidelberg: „Bike & Ride“ an der Haltestelle „Wieblingen Mitte“

Heidelberg: „Bike & Ride“ an der Haltestelle „Wieblingen Mitte“

Bike & Ride Wieblingen

Die überdachte Fahrradabstellanlage an der OEG-Haltestelle „Wieblingen-Mitte“. Foto: Stadt Heidelberg

Die Stadt Heidelberg hat im April 2015 an der OEG-Haltestelle „Wieblingen Mitte“ eine überdachte Fahrradabstellanlage gebaut. Sie liegt an der Neckarhäuser Straße nördlich des Parkplatzes und bietet Platz für 56 Fahrräder.

Auf direktem Weg von der Fahrradabstellanlage zum Bahnsteig in Fahrtrichtung Mannheim

Damit Fahrradfahrer die Anlage schneller und bequemer für „Bike & Ride“ nutzen können, hat die Stadt Heidelberg einen neuen befestigten Weg angelegt: Er verläuft auf der Rückseite des Wohn- und Caféneubaus und verbindet die Abstellanlage direkt mit dem Bahnsteig in Fahrtrichtung Mannheim. So müssen Radfahrer nicht mehr den Umweg um das Gebäude herum nehmen. Die Kosten für die Abstellanlage liegen bei rund 120.000 Euro, die Kosten für den Weg bei 10.000 Euro. Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat den Bau der Abstellanlage mit 700 Euro pro Stellplatz, das heißt mit insgesamt 39.200 Euro bezuschusst.

By |Dienstag, 8. Mai 2018|