Wald PVH

Foto: PVH

(pm). Die Stadtförsterei Eberbach teilt mit, dass noch bis Mitte August 2012 im Stadtwald (Lautenbach) Waldkalkungsmaßnahmen durchgeführt werden. Hierbei wird, wie in der Vergangenheit bereits in anderen Bereichen des Stadtwaldes praktiziert, so genanntes Dolomitgranulat per Hubschrauber und Fahrzeug ausgebracht, um der Versauerung des Waldbodens entgegen zu wirken. Die von der Kalkung betroffenen Waldgebiete werden an den Wegen mit Trassierband gesperrt und mit Hinweisschildern markiert. Für den Neckarsteig wird zwischen Teufelskanzel und Schleuse Rockenau eine Umleitung markiert. Wegen des staubigen Niederschlags des verwendeten Kalks ist es jedoch empfehlenswert, die abgesperrten Waldbereiche bis zur Beendigung der Maßnahme zu meiden.