Landespolitik H

Startseite/Umwelt/Landespolitik H

Hessen: 270.000 Euro für Netzwerk der Bürgerenergiegenossenschaften

By |Dienstag, 3. April 2018|

Mit rund 270.000 Euro fördert Hessen das Landesnetzwerk Bürgerenergiegenossenschaften (LaNEG Hessen e.V.) für weitere drei Jahre. Dies teilte der hessische Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir am 1. April 2018 mit. „In Energiegenossenschaften können sich die Bürgerinnen und Bürger vor Ort an Projekten der erneuerbaren Energien beteiligen“, sagte der Minister. „Deshalb sind sie eine gute Sache. [...]

Hessen: Mehr Förderung für E-Mobilität

By |Freitag, 8. Dezember 2017|

Hessen vervielfacht seine Anstrengungen für die Elektromobilität: Die Fördermittel steigen in 2018 auf knapp 7 Millionen Euro. In dieser Legislaturperiode wurden die Fördermittel damit versiebenfacht. Zusätzlich stehen 5 Millionen Euro bereit für Kommunen, die Elektrobusse anschaffen wollen. „Hessen will Vorreiter der Verkehrswende werden“, sagte der hessische Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am 7. Dezember 2017 [...]

BUND Hessen: Naturerlebnis, Freizeiten und Fortbildungen mit der BUNDjugend: Jahresprogramm 2017 erschienen

By |Donnerstag, 2. März 2017|

Mit zahlreichen Freizeiten, Seminaren und Fortbildungen bietet die BUNDjugend Hessen auch 2017 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein attraktives Programm. Für Kinder stehen Abenteuer und Naturerleben im Mittelpunkt – sei es bei „Naturforscher unterwegs“ im Naturfreundehaus Riedberg,  "Mit Lamas durch die Rhön“ oder beim „Herbsterlebnis auf dem Apfelhof“ im Odenwald. Bei den Seminaren für Jugendliche [...]

Die Nadel im Heuhaufen? Mit Lockstöcken auf der Suche nach der Wildkatze im Odenwald

By |Donnerstag, 2. Februar 2017|

Wildkatze (© BUND Wildkatzensprung/Thomas Stephan) FRANKFURT. Heimlich und verborgen lebt sie in unseren Wäldern: Die Wildkatze. Ihr auf die Spur zu kommen ist eine knifflige Angelegenheit, die oftmals der Suche nach der berühmten Nadel im Heuhaufen gleicht. Dennoch startet jetzt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) den Versuch, die seltene Waldbewohnerin [...]

Kampagne „Wildes Hessen“

By |Montag, 30. Mai 2016|

Das Logo zu „Wildes Hessen". Bild: Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Die hessische Umweltministerin Priska Hinz hat heute (30. Mai 2016) zusammen mit Prof. Dr. Günther Bachmann, Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE), im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit eine neue Mission der Kampagne „Wildes Hessen?! – Mehr Vielfalt [...]

Hessen: Umweltlotterie GENAU startet

By |Donnerstag, 24. März 2016|

Ministerin Priska Hinz bei der Pressekonferenz zur Vorstellung der Umweltlotterie GENAU. Foto: Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Passend zum Frühlingsanfang startete am 23. März 2016 in Hessen die Umweltlotterie GENAU („Gemeinsam für Natur und Umwelt“) von LOTTO Hessen. Der Name „Gemeinsam für Natur und Umwelt“ ist Programm, denn im Mittelpunkt [...]

Hessen: Weiterentwicklung der Biodiversitätsstrategie

By |Donnerstag, 4. Februar 2016|

Hessen setzt sich für Artenvielfalt ein. Bild: Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz „Biologische Vielfalt ist unsere Lebensgrundlage. Doch auch vor Hessen macht das Artensterben nicht Halt. Umso wichtiger ist ein gemeinsames Bekenntnis zur Hessischen Biodiversitätsstrategie, die wir weiterentwickelt und konkretisiert haben“, begrüßte Hessens Umweltministerin Priska Hinz am 2. Februar 2016 [...]

Hessen: Verbindliche Klimaschutzziele gefordert

By |Mittwoch, 2. September 2015|

Seit 31. August 2015 finden in Bonn Vorverhandlungen zur Weltklimakonferenz im Dezember statt. „In Paris müssen verbindliche Ziele vereinbart werden. Nur durch klare Signale an die Bürgerinnen und Bürger, sowie die Unternehmen erreichen wir die notwendigen Investitionen in grüne Technologien, die für die Zielerreichung so dringend nötig sind. Außerdem brauchen wir belastbare Mechanismen, um die [...]

„Energiewende braucht regionale Ausgewogenheit beim Windkraftausbau“

By |Montag, 3. August 2015|

Foto: Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Die Klimaschutz- und Energieministerinnen und -minister der Länder Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen haben am 31. Juli 2015 erneut einen regional ausgewogenen Windkraftausbau gefordert. Die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie vorgelegten Eckpunkte zur Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes seien in diesem Punkt ergänzungsbedürftig. [...]