Landespolitik BW

Startseite/Umwelt/Landespolitik BW

Baden-Württemberg: Spitzenplatz für Förderprogramm zur Ressourceneffizienz

By |Dienstag, 12. Februar 2019|

Die L-Bank hat im Jahr 2018 Unternehmen in Baden-Württemberg im Förderprogramm „Ressourceneffizienzfinanzierung“ Darlehen in Höhe von 629 Millionen Euro gewährt. Das vom Umweltministerium mit 2,5 Millionen Euro im Jahr bezuschusste Programm stellte damit im vergangenen Jahr das volumenstärkste Förderprogramm der L-Bank dar. „Mit den zinsgünstigen Darlehen haben die überwiegend mittelständischen Firmen im Land Effizienzmaßnahmen mit [...]

Jahresprogramm der Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg

By |Dienstag, 5. Februar 2019|

Seit 4. Februar 2019 liegt das Jahresprogramm der Umweltakademie Baden-Württemberg wieder in gedruckter Fassung vor. Online ist das Programm schon länger verfügbar. Die Schwerpunkte ihrer Bildungsarbeit legt die Umweltakademie auf die Bereiche Umwelt- und Klimavorsorge, erneuerbare Energien und Bildungsmanagement. „Angesichts der großen Herausforderungen wie Klimawandel, Atomausstieg, Energiewende und das weltweite Artensterben ist Umweltbildung als Grundlage [...]

Umweltminister F. Untersteller: „EEG-Umlage abschaffen, CO2-intensive Energieträger verteuern“

By |Donnerstag, 31. Januar 2019|

Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller will den Strompreis in Deutschland deutlich senken und stattdessen CO2-intensive Energieträger teurer machen. „Damit bekommen wir eine neue Dynamik im Klimaschutz und bei der Energiewende“, sagte der Umweltminister. Nachdem die Kohlekommission vergangene Woche einen Fahrplan für den Ausstieg aus der Kohleverstromung vorgelegt hat, ist es Zeit, sich auch um Benzin, Diesel [...]

Baden-Württemberg: Gemischte Bilanz beim Windausbau 2018

By |Donnerstag, 24. Januar 2019|

Mit 35 neuen Windkraftanlagen und 27 Genehmigungen für den Bau von Anlagen ist die Windkraft in Baden-Württemberg 2018 nur langsam vorangekommen. „Das war das erwartete schwierige Jahr“, kommentierte Umweltminister Franz Untersteller die Entwicklung. „Die Umstellung der Fördersystematik auf ein Ausschreibungsmodell sowie die fehlende Ausbauquote für den Süden und Südwesten Deutschlands mache sich in der Bilanz [...]

Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2018/19“ jetzt online

By |Dienstag, 22. Januar 2019|

Die Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte“ des baden-württembergischen Umweltministeriums wurde auf der Grundlage der Marktdaten von Oktober 2018 überarbeitet und neu aufgelegt. Das Informationsheft steht ab sofort im Internet zum Download bereit und kann dort kostenlos auch als Printversion bestellt werden. Infos zum Strom- und Wasserverbrauch einzelner Modelle verschiedener Hersteller In der Broschüre sind besonders sparsame [...]

Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg wird zum 6. Mal ausgeschrieben

By |Donnerstag, 17. Januar 2019|

Der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller hat heute (17. Januar 2019) Unternehmen im Land zur Teilnahme am 6. Umwelttechnikpreis aufgerufen. Mit dem Preis fördert die Landesregierung neuartige Technologien aus Baden-Württemberg, die bei der Herstellung und der Anwendung von Produkten das Klima und die Umwelt schonen. 100.000 Euro Preisgeld für Umwelttechnik-Innovationen „Die Nachfrage nach umweltschonenden Produkten und [...]

Baden-Württemberg: Forschungsvorhaben zur wissenschaftlichen Beurteilung der PFC-Belastung

By |Mittwoch, 9. Januar 2019|

Im Raum Rastatt/Baden-Baden und in Mannheim ist eine Vielzahl landwirtschaftlich genutzter Flächen und infolgedessen teilweise Grundwasser mit poly- und perfluorierten Chemikalien (PFC) verunreinigt. Auch in anderen Teilen des Landes gibt es in der Regel kleinräumigere Schadensfälle. Die künstlich hergestellten Stoffe sind kaum abbaubar und verbleiben daher für einen sehr langen Zeitraum in der Umwelt. Eine [...]

Baden-Württemberg: „Forum Energiedialog“ wird fortgesetzt

By |Donnerstag, 20. Dezember 2018|

Nach einer europaweiten Ausschreibung hat die Bietergemeinschaft „team ewen GbR ewen knappstein schönfelder“ und „Genius GmbH“ aus Darmstadt vom Umweltministerium Baden-Württemberg den Auftrag erhalten, in den kommenden zunächst zweieinhalb Jahren das „Forum Energiedialog“ (FED) weiterzuführen. Das Forum berät und unterstützt Kommunen im Land, wenn es bei der Umsetzung der Energiewende vor Ort zu Konflikten kommt [...]

Baden-Württemberg: Förderprogramm für netzdienliche PV-Batteriespeicher übertrifft Erwartungen

By |Montag, 17. Dezember 2018|

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg fördert Investitionen in Photovoltaikanlagen in Verbindung mit einem Batteriespeicher im kommenden Jahr nochmals mit insgesamt fünf Millionen Euro. Es reagiert damit auf die enorme Nachfrage. Seit dem Start des Förderprogramms „Netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher“ im März 2018 gingen über 2.500 Anträge ein. Das Programm ist Teil der Solaroffensive der [...]

Baden-Württemberg: „Effizienzpreis Bauen und Modernisieren“ verliehen

By |Mittwoch, 12. Dezember 2018|

Der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller hat am 11. Dezember 2018 in Stuttgart den „Effizienzpreis Bauen und Modernisieren“ verliehen. Das Preisgeld der zum ersten Mal vergebenen Auszeichnung beträgt insgesamt 100.000 Euro. „Die Preisträger zeigen auf anschauliche Weise, dass Wohngebäude energieeffizient und zugleich kostengünstig gebaut und modernisiert werden können“, sagte der Minister. „Unser neuer Wettbewerb belegt damit, [...]

Baden-Württemberg: Neuer Bußgeldkatalog für Umweltsünden

By |Mittwoch, 5. Dezember 2018|

Am 1. Dezember 2018 trat in Baden-Württemberg ein neuer Bußgeldkatalog für Umweltverstöße in Kraft. Der Katalog gilt für Ordnungswidrigkeiten in den Bereichen Abfallentsorgung, Immissionsschutz, Gewässerschutz, Bodenschutz und Altlasten, Naturschutz und Landschaftspflege sowie Pflanzenschutz. Er enthält 840 Tatbestände und gilt bis 30. November 2025. „Umwelt-, Klima- und Naturschutz gehören zu den zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit“, [...]

Baden-Württemberg: Energiesammelgesetz im Bundesrat

By |Dienstag, 27. November 2018|

Der baden-württembergische Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller hat in der Sitzung des Bundesrates (am 23. November 2018) den Entwurf des Energiesammelgesetzes des Bundes kritisiert: „Das Energiesammelgesetz ist geeignet, den Ausbau der Erneuerbaren auszubremsen. Es muss dringend nachgebessert werden.“ Untersteller kritisierte insbesondere, dass der Gesetzentwurf die Ausbaupfade nicht an das Ziel „65 Prozent Erneuerbare bis 2030“ [...]