Herz-Kreislauf

Startseite/Gesundheit/Herz-Kreislauf

Ludwigshafen: Vortrag über Vorhofflimmern

By |Donnerstag, 15. November 2018|

Obwohl Vorhofflimmern die häufigste anhaltende Herzrhythmusstörung ist und unbehandelt gefährliche Folgen haben kann, wissen viele Menschen wenig über die Krankheit. Die Stiftung Institut für Herzinfarktforschung will das ändern und hat mit mehreren Partnern das „ARENA Vorhofflimmer-Projekt" ins Leben gerufen. Ziel ist es, in der Metropolregion Rhein-Neckar über Vorhofflimmern aufzuklären und eine optimale Behandlung zu fördern. [...]

Mannheim: Vorhofflimmern im Fokus – Vortragsabend am TKH

By |Dienstag, 13. November 2018|

Am Dienstag, 20. November 2018, lädt die Abteilung Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin zu einem Vortragsabend zum Thema „Herz außer Takt: Vorhofflimmern, eine bedrohliche Volkskrankheit“ in den Festsaal des Mannheimer Theresienkrankenhauses (TKH) ein. Ab 19.00 Uhr werden Chefarzt Prof. Dr. Markus Haass und Sektionsleiter Dr. Boris Schumacher im Rahmen der Vortragsreihe „Herzensangelegenheiten“ über die am [...]

Ludwigshafen: Vortrag über Vorhofflimmern

By |Donnerstag, 18. Oktober 2018|

„Hör auf dein Herz" heißt es am Donnerstag, 25. Oktober 2018, um 17.00 Uhr im Café Alternativ, Rohrlachstraße 76, in Ludwigshafen. Mit dem Aufruf „Hör auf dein Herz" wendet sich die regionale Initiative ARENA Projekt Vorhofflimmern Rhein-Neckar an die Menschen der Region, eine regionale Initiative der gemeinnützigen Stiftung Institut für Herzinfarktforschung (IHF). Vertreter des IHF [...]

Mannheim: Aortenscreening am Theresienkrankenhaus

By |Donnerstag, 3. Mai 2018|

Was tun, wenn die Blutgefäße verstopft sind? Oder es im Blutkreislauf zu Aussackungen kommt? Insbesondere, wenn die Hauptschlagadern davon betroffen sind, kann es schnell lebensgefährlich werden. Um präventiv und informativ gegen krankhafte Veränderungen der Blutgefäße vorzugehen, lädt die Abteilung für Gefäß- und Endovascularchirurgie des Mannheimer Theresienkrankenhauses am kommenden Samstag, 5. Mai 2018 (9.00 – 12.00 [...]

Ludwigshafen: Vortrag über „Blutverdünnung bei Herzrhythmusstörungen“

By |Montag, 26. Februar 2018|

Einen Vortrag zum Thema „Blutverdünnung bei Herzrhythmusstörungen" hält Prof. Dr. Gerhard Inselmann am Donnerstag, 1. März 2018 (18.30 Uhr), im Vortragssaal der Volkshochschule (VHS) Ludwigshafen. Der Referent ist Internist, Kardiologe und Chefarzt an der Medizinischen Klinik II des St. Marienkrankenhauses. Vorhofflimmern, die häufigste Herzrhythmusstörung, stellt eine besondere Form von Herzrhythmusstörungen dar und birgt ein hohes [...]

Mannheim: Vortragsabend am TKH zu mediterraner Küche

By |Freitag, 1. September 2017|

Am Mittwoch, 20. September 2017, lädt die kardiologische Abteilung des Mannheimer Theresienkrankenhauses (TKH) zu einem Vortragsabend für Patienten und Interessierte im Rahmen der Reihe „Herzensangelegenheiten“ ein. Thema des Abends ist „Mediterrane Ernährung – Genuss und Chance für das Herz“. Chefarzt Prof. Dr. Markus Haass wird in seinem Vortrag erläutern, welche Auswirkungen mediterrane Kost – also [...]

Mannheim: Einen Blick ins Herzkatheterlabor werfen – Vortragsabend im Theresienkrankenhaus

By |Freitag, 23. Juni 2017|

Foto: Kristina Litvjak Am Mittwoch, 28. Juni, lädt die kardiologische Abteilung des Theresienkrankenhauses zu einem Vortragsabend ein. Chefarzt Prof. Dr. Markus Haass berichtet ab 19 Uhr im Rahmen der Vortragsreihe „Herzensangelegenheiten“ über spannende medizinische Neuerungen im Bereich der Kardiologie. Schwerpunkt an diesem Abend sind die Diagnostik und Behandlung der koronaren Herzerkrankung. Dazu zählen [...]

Schwetzingen: Vortrag zu „Bluthochdruck – Dauerstress fürs Herz“

By |Donnerstag, 17. November 2016|

Bluthochdruck tut nicht weh, verursacht unbehandelt aber fast immer beträchtlichen Schaden – vor allem am Herzen. „Umso wichtiger ist es, seinen Blutdruck im Auge zu behalten. Gerade bei älteren Menschen ist er häufig chronisch erhöht“, sagt Prof. Dr. Bernd Waldecker, Chefarzt der Abteilung Kardiologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin der GRN-Klinik Schwetzingen. Bei einem öffentlichen Vortrag [...]

Schwetzingen: Info-Abend zu Bluthochdruck

By |Donnerstag, 23. Juni 2016|

Bluthochdruck tut nicht weh, verursacht unbehandelt aber fast immer beträchtlichen Schaden im gesamten Körper – mit lebensgefährlichen Folgen. „Umso wichtiger ist es, seinen Blutdruck im Auge zu behalten. Vor allem bei älteren Menschen ist er häufig chronisch erhöht“, sagt Prof. Dr. Bernd Waldecker, Chefarzt der Abteilung Kardiologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin der GRN-Klinik Schwetzingen. Bei [...]

Patienten mit Lungenhochdruck: Bewegungstraining kräftigt geschwächtes Herz

By |Mittwoch, 4. Mai 2016|

Nicola Benjamin, MSc, Studienkoordinatorin, Zentrum für Lungenhochdruck, Thoraxklinik am Universitätsklinikum Heidelberg. Foto: Thoraxklinik am Universitätsklinikum Heidelberg Bei Lungenhochdruck ist der Blutdruck in der Lunge stark erhöht: Das Herz muss Schwerstarbeit leisten, um Blut in die Lunge zu pumpen, und ermüdet mit der Zeit. Ein speziell für Patienten mit Lungenhochdruck entwickeltes Training kann dem [...]