Böhl-Iggelheim: Vortrag „Knieschmerz und moderne Therapien von Verletzungen und Verschleiß“

Startseite/Gesundheit/Gesundheit-Nachrichten/Böhl-Iggelheim: Vortrag „Knieschmerz und moderne Therapien von Verletzungen und Verschleiß“

Böhl-Iggelheim: Vortrag „Knieschmerz und moderne Therapien von Verletzungen und Verschleiß“

Prof. Stöve

Chefarzt Prof. Dr. Johannes Stöve. Foto: St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus

Am Dienstag, 3. Februar 2015 (19.00 Uhr), spricht Prof. Dr. Johannes Stöve, Chefarzt der Orthopädischen und Unfallchirurgischen Klinik des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses und Leiter des Orthopädiezentrums Rhein-Neckar, im Rahmen einer Veranstaltung der Volkshochschule (VHS) Rhein-Pfalz-Kreis in der Peter-Gärtner-Realschule Plus in Böhl-Iggelheim über das Thema „Knieschmerz und moderne Therapien von Verletzungen und Verschleiß“.

Erkrankungen des Kniegelenks können sowohl angeboren, durch Sportunfälle erworben oder durch Abnutzungsveränderungen bedingt sein. Aufgrund von Schmerzen und Bewegungseinschränkung ist oft auch die Lebensqualität der Betroffenen deutlich beeinträchtigt. Der Fachmann und Spezialist steht darüber hinaus auch gerne für Fragen zur Verfügung.

Weitere Informationen und Anmeldung:
VHS des Rhein-Pfalz-Kreises
Telefon 0 63 24/96 32 17 oder
ursula.ohmer@boehl-iggelheim.de

By |Freitag, 30. Januar 2015|