Bad Dürkheim: Schummerstunden im Pfalzmuseum für Naturkunde

Startseite/Umwelt-Nachrichten/Metropolregion Rhein-Neckar/Bad Dürkheim: Schummerstunden im Pfalzmuseum für Naturkunde

Bad Dürkheim: Schummerstunden im Pfalzmuseum für Naturkunde

Im November 2014 und Januar 2015 finden im Pfalzmuseum für Naturkunde (Pollichia-Museum) in Bad Dürkheim wieder Schummerstunden statt. Für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren in Begleitung Erwachsener werden Geschichten vorgelesen, die Bezug zu Objekten im Museum haben. Dabei können die Kinder Stück für Stück das Museum kennen lernen, spannende oder lustige Geschichten hören und am Ende immer ein kleines, selbst hergestelltes Andenken mit nach Hause nehmen. Die Kosten betragen vier Euro pro Familie, Beginn ist um 17.00 Uhr, Dauer etwa eine Stunde.

Termine:

  • 5.11.2014: „Wenn Fuchs und Hase sich gute Nacht sagen“. „Ein kleiner Hase sitzt auf einem Hügel und findet den Heimweg nicht mehr. Da kommt auch schon der Fuchs angeschlichen …“
  • 12.11.2014: „Ein Eisbärchen für Ole“. Oma Pinguin erzählt: „Am anderen Ende der Welt, da leben ganz andere Pinguine als wir. Man nennt sie Eisbärchen.“ Klar, dass Ole diese Pinguine kennen lernen muss!
  • 19.11.2014: „Was die alte Majasaura erzählt“. Majasaura erzählt aus der Vergangenheit der Erde und träumt von einer Zukunft mit seltsamen Wesen mit künstlichen runden Beinen, auf denen diese schneller laufen als ein Tyrannosaurus.
  • 26.11.2014: „Was war hier bloß los?“ Eine Geschichte ganz ohne Worte. Wer Spuren lesen kann, kann sie trotzdem erzählen.
  • 7.01.2015: „Herr Eichhorn und der erste Schnee“. Herr Eichhorn ist dieses Jahr wild entschlossen nicht einzuschlafen, bevor die erste Schneeflocke vom Himmel gefallen ist. Aber der Winter lässt sich Zeit.
  • 14.01.2015: „Vom kleinen Maulwurf …“ „Hast du mir auf den Kopf gemacht?“ fragt der kleine Maulwurf das Schwein, die Ziege, das Pferd und die Tauben, doch keiner kann es gewesen sein. Aber die Fliegen kennen sich in solchen Dingen aus.
  • 21.01.2015: „Die Vogelhochzeit“. Wenn die Amsel Hochzeit macht kommt die ganze Vogelschar zum Fest und jeder hat eine eigene Aufgabe.
  • 28.01.2015: „Ich wecke dich, wenn der Frühling kommt“. Voller Ungeduld erwartet der kleine Bär den Frühling. Doch ist das orange Leuchten vor der Höhle im Wald wirklich die Sonne, von deren wärmenden Strahlen Mutter Bär erzählt hatte?

Anmeldung erforderlich unter:
Telefon 0 63 22/94 13-21 (tgl. außer Mo)

Weitere Informationen:
www.pfalzmuseum.de

By |Mittwoch, 5. November 2014|