Bad Dürkheim: Naturerlebnis Wiesensafari am 13. Mai

Startseite/Metropolregion Rhein-Neckar, Tierschutz-Nachrichten, Umwelt-Nachrichten/Bad Dürkheim: Naturerlebnis Wiesensafari am 13. Mai

Bad Dürkheim: Naturerlebnis Wiesensafari am 13. Mai

Wiesensafari

Naturerlebnis Wiesensafari am Internationalen Museumstag. Foto: Pfalzmuseum für Naturkunde

Am „Internationalen Museumstag“ (13. Mai 2018) ist der Eintritt im Pfalzmuseum für Naturkunde – POLLICHIA-Museum in Bad Dürkheim frei. Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren werden zusätzlich zwei kostenlose Veranstaltungen angeboten.

Ausgestattet mit Becherlupen und Bestimmungsbüchern geht es auf die Pirsch

Von 11.00 – 13.00 Uhr bzw. von 13.30 – 16.30 Uhr geht es für angemeldete Gäste auf Wiesensafari! Eine Wiese – klar, die kennt jeder. Wirklich? Erst wenn man sich ihr richtig nähert, entdeckt man ihren Reichtum. Bei der Wiesensafari ist es möglich zu entdecken, was auf einer gewöhnlichen Wiese alles herumkrabbelt und wie viele verschiedene Pflanzen wachsen. Nach dem Motto „Ein Tag ohne dreckige Knie ist ein verlorener Tag“, geht es ausgestattet mit Becherlupen und Bestimmungsbüchern auf die Pirsch.

Man lernt einige Pflanzen kennen und auch, wie man sie wissenschaftlich sammelt. Außerdem beschäftigt man sich mit den Insekten, die einem begegnen. Spiel und Spaß, aber auch Zeit zum Genießen der Natur kommen dabei nicht zu kurz.

Es ist eine Anmeldung erforderlich bis 11. Mai 2018 unter:
Telefon 0 63 22/94 13-21 (tgl. außer Mo)

Weitere Informationen:
www.pfalzmuseum.de

By |Freitag, 27. April 2018|